Backup Beschreibung:

 

Eine Datensicherung, Backup, wird als Schutzmaßnahme gegen Datenverlust auf einem operativen System durchgeführt. Im Falle des Teil- oder vollständigen Verlusts der Daten, können diese dann vom Backup-System zurück gespielt werden. Diesen Vorgang nennt man Datenwiederherstellung oder Restore. 


Warum Backupsysteme
Backupsysteme werden in der IT eingesetzt, da einerseits bestimmte gesetzliche Vorschriften einen Zugriff und die Dauer der Aufbewahrungsfrist, Archivierung, vorschreiben. Andererseits können Daten durch technische Ausfälle oder Fehlfunktionen so wie Anwendungsfehler unwiderruflich gelöscht werden. Damit gelöschte oder verlorene Daten wieder hergestellt werden können, werden für die Datensicherung verschiedene Intervalle für u.a. Full-Backups und inkrementelle Backups definiert. Hinzu kommt die Aufbewahrungsfrist der einzelnen Backups. Je länger die Zeit der Aufbewahrung, um so höher ist die Wahrscheinlichkeit, auf eine Datei zugreifen zu können, die vor Wochen aus Versehen gelöscht wurde.

 

Backupstrategien
Es gibt verschiedene Backupstrategien. Pro Lösung sind alle einflussnehmenden Faktoren genau definiert, z.B. Speichermedium, Dauer der Archivierung, Intervalle, Rücksicherung, Recovery Strategie, etc.

 

NMMN Backuplösung
Die NMMN bietet Ihnen zwei Backup-Pakete an, zentrales und dezentrales Backup. Hierbei handelt es sich


Mitwirkung in der Phase des Service Designs
Das Team der NMMN bietet Ihnen nicht nur die Standard-Lösungen an. Sie haben die Möglichkeit mit uns, speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten, eine Backup- und Recovery-Strategie zu entwickeln und umzusetzen. Hierbei wird der Prozeß des Service Designs bis zur Definition des Service Level Agreements, SLA, als Bestandteil des Service Katalogs mit Ihnen gemeinsam festgeschrieben.

 

Backup Dezentral Rechenzentrum
Backup Zentral Rechenzentrum


Weiterführende Fragen und Informationen
Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen? Gerne erwarten wir Ihre Anfrage, zum Kontaktformular.